Der Pianist

http://data.heimat.de/transform.php?file=http%3A%2F%2Fculturebase.de%2Ftermin_pics_neu%2F_1338755036_film53621.jpg&width=658&height=372&do=cropIn
Kinofilm | Frankreich, Polen, Deutschland, Großbritannien 2002
Regie Roman Polanski
Drehbuch Ronald Harwood
Regieassistent Ralph Remstedt (1st), Zbigniew Gruz, Caroline Veyssière, Ewa Brodzka, Weronika Migon, Oliver Schnug, Marcin Szczerbic, Aleksandrs Petukhovs, Marianna Rowinska, Filip Jan Rymsza, Jordan Waugh, David Seffer
Produzent Roman Polanski, Alain Sarde, Robert Benmussa
Koproduktionsfirma Runteam Ltd., Heritage Films, Studio Babelsberg
Verleih TOBIS
Produktionsfirma R.P. Productions
Erstaufführung 24. Oktober 2002
Preise 2002 Palme d´Or Cannes, 2002 Oscar - Best Director (Roman Polanski) Hollywood, LA, 2002 Oscar - Best Writing, Adapted Screenplay (Ronald Harwood) Hollywood, LA, 2002 Oscar - Best Actor in a Leading Role (Adrien Brody) Hollywood, LA
Warschau 1939: Mit dem Einmarsch der Deutschen in Polen beginnt auch für den gefeierten polnisch-jüdischen Pianisten Władysław Szpilman die Zeit des Leids. Tagtäglich wird er Zeuge unerträglicher Demütigung und Brutalität. Nur mit viel Glück und dank der Hilfe des polnischen Untergrunds konnte er der Todesfalle des Warschauer Ghettos entkommen. Voller Angst irrt er allein durch die Stadt, die sich inzwischen in eine leblose, erschütternde Ruinenlandschaft verwandelt hat. Eines Tages entdeckt ihn ein Offizier der deutschen Wehrmacht, der sein Schicksal verändern wird. Info: Nach der wahren Lebensgeschichte von Wladyslaw Szpilman.
Top
Login Magazine: