Mitgliedernews
Teilen Förderpreis der VG Bild-Kunst an Brigitte Maria Bertele

Mit 15.000 EUR dotiert ist das Eberhard-Fechner-Förderstipendium der VG Bild-Kunst. Der BVR hat sich sehr dafür eingesetzt, diese Förderung aus Mitteln der Stiftung Kulturwerk der VG Bild-Kunst auch weiterhin im Rahmen der Verleihung der Grimme-Preise zu vergeben. 2012 erhält BRIGITTE MARIA BERTELE für ihre herausragende Leistung als Regisseurin des Dramas „Der Brand“ diesen begehrten Förderpreis. Es geht in ihrem aufwühlenden Film um die zerstörerischen Folgen einer Vergewaltigung, die in das Leben einer Frau eindringen: Die Gedanken an die Tat und eine gerechte Strafe für den Täter nehmen unweigerlich immer mehr Raum ein. Das Verhältnis zum eigenen Körper bekommt Brüche genauso wie die Beziehung zu ihrem langjährigen Freund.
Die Jury zeigt sich davon beeindruckt, wie Brigitte Maria Bertele die „verheerenden Folgen einer Vergewaltigung, den Verlust des inneren Gleichgewichts und die Zerstörung des eigenen Körpergefühls“ inszeniert, ja regelrecht darstellt. „Der Film beschreibt in visuell überzeugenden Szenen Judiths seelischen Zustand“ und macht ihr extremes Handeln “filmisch absolut glaubwürdig“.

Top
Login Magazine: Startseite / Aktuelles