Aktuelles

Der Bundesverband Regie vertritt Film- und Fernsehregisseur*innen – auch als Drehbuchautor*innen und Produzent*innen – sowie Regieassistent*innen und Script Supervisors.
Kategorie (field_news_category)
1 Jahr nach #metoo
Verbandsnews
Zum ersten Mal fand im Rahmen des Dok.fest München ein Speeddating für Regisseurinnen,…
Verbandsnews Dok-Regie
Untersuchung zur Genderverteilung im Bereich Regie bei Reportagen, Dokumentationen und…
Verbandsnews Dok-Regie
BVR in Kooperation mit DOK.forum
Verbandsnews Dok-Regie
15. April 2019 - Die umkämpfte EU-Reform des Urheberrechts ist damit endgültig beschlossen: Die…
Verbandsnews
Bislang liegen auf EU-Ebene keine Daten zur Vergütung audiovisueller Urheber vor. In dem Bericht,…
Verbandsnews
Eine gute Nachricht für alle Urheber in Europa – und für alle Regisseure des BVR. Plattformhaftung…
Pressemitteilung
21. März - bundesweiter Kinostart einer unterhaltsamen Komödie über drei Mütter im Ausnahmezustand
Filmstarts
KOMMENTAR: DER DRUCK IM KESSEL STEIGT
Verbandsnews
Wir brauchen Ihre Unterstützung! - Fotoaktion EU-Urheberrechtslinie
Verbandsnews
Bei dem von AISAP/Slowenien organisierten Workshop in Ljubljana ging es um die bevorstehende…
Mitgliedernews
DER BVR HAT UNTERSCHRIEBEN
Verbandsnews
Höchste Zeit um die EU-Urheberrechtdirektive zu verbessern und zu verabschieden
Verbandsnews
Ein Reset des BVR - Bundesverband Regie e.V. zur Berlinale setzt ein deutliches Signal für…
Pressemitteilung Verbandsnews
Ein Reset des BVR - Bundesverband Regie e.V. zur Berlinale setzt ein deutliches Signal für…
Pressemitteilung Verbandsnews
Regisseurin Kerstin Polte erhielt die Auszeichnung für ihren Film „Wer hat eigentlich die Liebe…
Verbandsnews
2. Gemeinsame Vergütungsregel für Dokumentationen 24.01.2019 Verbandsnews Zum 1.1.2019 wurde die…
Verbandsnews
Spannungsgeladenes Familiendrama in der süddeutschen Provinz
Filmstarts