Künstliche Intelligenz und Dokumentarfilm - Gefahr oder Chance?

Ticker
Die AG DOK WEST lädt ein zur Fachtagung

Auftaktveranstaltung zu LETsDOK in NRW

08. September 2023 von 12.30 – 17.00 Uhr im Kölner Filmhaus, Maybachstr. 111, 50670 Köln

„Uns steht eine Revolution bevor“: Die Branche rechnet mit einem gewaltigen Produktivitätsschub durch Künstliche Intelligenz.

Kein Stein auf dem anderen, gilt das auch für den Dokumentarfilm? Künstliche Intelligenz hat bereits heute die Arbeit an vielen Newsdesks grundlegend verändert.

Wie kann die Filmindustrie die neue Technologie in den kreativ geprägten Langfilmen verwenden, ohne in Konflikt mit Gesetzen zu kommen?

Keynote 1: Prof. Dr. Sylvia Rothe, HFF Hochschule für Fernsehen und Film München: Wie kann KI Dokumentarfilmer*innen bei ihrer Arbeit unterstützen? Vorstellung verschiedener Tools und Antworten zum Thema Urheberrecht und Datenschutz.

Keynote 2: Prof. Michael Schwertel, CBS International Business School Köln: Anwendung von KI in der Medienproduktion. Mit besonderem Fokus auf die Dokumentarfilmproduktion wird die transformative Rolle der KI in den Bereichen Text, Bild, Video, Sound und Prozesse beleuchtet.

Praxisbericht: Constantin Gross, Veyvey Films, Köln und Editor: KI Tools im Editing: "StorytoolkitAI" ist ein Programm für die Materialverwaltung. Die Möglichkeiten, die sich z.B. durch automatische Transkriptionen des kompletten Rohmaterials in Verbindung mit Tools wie Whisper & Chat GPT ergeben, eröffnen völlig neue Möglichkeiten, die weit über die Transkription hinausgehen.

Moderation: Valentin Thurn, AG DOK WEST

ORT: Kölner Filmhaus
Maybachstr. 111
50670 Köln

Link zum Event (fb): https://www.facebook.com/events/246208444400379

Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG DOK WEST), im Rahmen von LETsDOK, gefördert von KölnBusiness.

Eintritt Frei!

Anmeldungen unter: as%73is%74en%7a@agdok.de " rel="nofollow"> assistenz@agdok.de